Movie Cutter

Movie Cutter ist ein Programm zum Schneiden und Konvertieren von Videodateien unter Mac OSX.
Durch eine Steuerung mit den Cursortasten in Verbindung mit Befehls-, alt- und ctrl-Taste kann sowohl framegenau geschnitten werden als auch schnell einige Minuten übersprungen werden.
Movie Cutter unterstützt alle Medienformate, die Quicktime unterstützt. Durch verschiedene Quicktime-Plugins kann so praktisch jedes Videoformat sowohl im- als auch exportiert werden.
Beim Export können auch "nur Ton"-Formate wie wave oder mp3 gewählt werden. Dies trennt den Ton vom Video und erlaubt somit das extrahieren der Tonspur.

Universal Binary


Bildschirmfoto vom Movie Cutter

Mit dem Movie Cutter Filme zu schneiden ist sehr einfach:

  1. Fügen sie den Film zur Filmliste hinzu. Sie können dazu die Schaltfläche "Hinzufügen" benutzen und die Datei im Öffnen-Dialog auswählen oder die Filmdatei auf die Filmliste ziehen (Drag 'n' Drop).
  2. Wenn Sie mehrere Filme aneinanderfügen möchten, wiederholen Sie Schritt 1.
  3. Wählen Sie die Ausschnitte, die aus dem Film ausgeschnitten werden sollen (z.B. Werbung). Zur Auswahl können Sie die Maus oder die Pfeiltasten benutzen. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Auswahl > Werbung"
  4. Wiederholen Sie Schritt 3 für jeden Auschnitt, der nicht exportiert werden soll.
  5. Wählen Sie Exportieren aus dem Menü "Datei". Wählen Sie das gewünschte Ausgabeformat und starten Sie den Exportprozess.
  6. Während der Export läuft, können Sie neue Filmdateien laden, die gewünschten Stellen ausschneiden und sie ebenfalls exportieren.

Tipp: Für Windows Media Video (WMV) finden Sie ein kostenloses Plugin unter
:: http://www.microsoft.com/windows/windowsmedia/player/wmcomponents.mspx

Viele andere Videoformate werden vom kostenlosen Perian Plugin unterstützt, das Sie hier finden
:: http://perian.org